Spenden und unterstützen

Mit ihren Diensten und Einrichtungen hilft die Caritas Offenburg-Kehl e.V. vielen Menschen in Not- und Krisensituationen. Sie schaut dabei nicht auf Religion und Weltanschauung. Sie ist einfach da, wenn Kinder, Jugendliche und Erwachsene, wenn Alte, Kranke und Behinderte, wenn Obdachlose, Fremde und Arbeitslose jemanden brauchen, der ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Vielfach können wir unsere Hilfen durch öffentliche Mittel, Kirchensteuermittel oder eigene Mittel finanzieren. Doch leider werden diese Mittel immer knapper und das soziale Netz in dem wir arbeiten immer brüchiger. Dann ist es gut, wenn die Caritas schnell und unbürokratisch helfen kann. Doch das kann sie nur, wenn viele Menschen sie dabei unterstützen - mit Rat und Tat, aber auch mit notwendenden Spenden. Hierzur brauchen wir ihre Hilfe!

Investieren Sie in Menschlichkeit und helfen Sie uns zu helfen!
Wir verwenden Ihre Spende in Ihrem Sinn, Sie fördern mit Ihrer Spende vielfältige Projekte im Bereich der Caritas und helfen die Not einzelner Menschen zu lindern. 


Unser Spendenkonto

Sparkasse Offenburg / Ortenau
IBAN: DE93 4726 0307 0016 2704 01
BIC: SOLADES1OFG

 

Sollten Sie keinen Spendenzweck angeben, werden wir Ihre Spende satzungsgemäß für die Arbeit des Caritasverbandes einsetzen und da helfen, wo wir aktuell die größte Not sehen.
Wenn Sie eine bestimmte Einrichtung oder einen Fachbereich unterstützen wollen, dann geben Sie dies bitte im Verwendungszweck mit an.
Als gemeinnützige Organisation stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Hierzu wenden Sie sich bitte per Mail an spenden@caritas-offenburg.de

Unsere aktuellen Spendenprojekte:

Immer wieder organisieren wir kleinere Spendenprojekte, die gezielt unterstützen. Hier arbeiten wir über die Spendenplattform betterplace.org, um unsere Spenden- und allgemeine Verwaltung so gering wie möglich zu halten, damit Ihr Geld genau dort ankommt, wo es gebraucht wird. Vielleicht ist ja ein konkretes Projekt dabei, welches Sie gerne unterstützen möchten.

Bild 1