bild

Dolmetscherpool

 

Psychologische Beratungsstelle

für Eltern, Kinder und Jugendliche:

Tel. 0781 / 7901-20
Fax 0781 / 7901-21

Der Weg zu uns

Offenburg, Okenstraße 26zoom
Offenburg, Okenstraße 26

Caritasverband Offenburg-Kehl e.V.
Geschäftsstelle Offenburg
Okenstraße 26
77652 Offenburg

Tel.  0781 / 7901-0
Fax: 0781 / 7901-48
EMail-Kontakt



Kehl, Hauptstraße 60
Kehl, Hauptstraße 60

Caritasverband Offenburg-Kehl e.V.
Geschäftsstelle Kehl
Hauptstr.60
77694 Kehl

Tel.  07851 / 87292-0
Tel.  07851 / 2148

Fax. 07851 / 87292-16
Fax. 07851 / 2697
EMail-Kontakt 

Elternbeiträge in der Schulkindbetreuung in der Corona-Krise

Wir alle stehen aktuell vor großen Herausforderungen auf Grund der steigenden Infektionszahlen durch den Corona-Virus und die daraus erlassenen Maßnahmen. Die Schließung der Schulen und Kindertageseinrichtungen dient einer Eindämmung des Coronavirus. Wir alle sind aufgefordert, soziale Kontakte auch außerhalb der Schule auf ein Minimum zu reduzieren. Hier sind wir auf ein besonnenes und solidarisches Miteinander angewiesen.


Da Sie Ihr Kind in einer unserer Schulkindbetreuungen angemeldet haben, möchten wir Sie heute, wie auch in den Schreiben zuvor, kurz über den aktuellen Stand informieren. Auf Grund der Schulschließung durch das Land Baden-Württemberg kann die Schulkindbetreuung nicht wie gewohnt erfolgen. Damit wichtige Bereiche nicht zum Stillstand kommen, sind die Städte und Gemeinden aufgefordert, eine Notbetreuung für Eltern einzurichten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulkindbetreuungen werden in die Organisation eingebunden.

Weitere Auskünfte zur Notbetreuung erhalten Sie bei den jeweiligen Orts-/Stadtverwaltungen. Auch wenn das Land Baden-Württemberg einheitlich Schulen und Kitas geschlossen hat, bleiben die Betreuungsverträge bestehen und laufen weiter. Wir wissen jedoch, dass viele Eltern jetzt von Kurzarbeit betroffen sind, oder Einnahmen wegbrechen. Deshalb wurden die Betreuungsgebühren inclusive der Mittagessensgebühren für den Monat April 2020 ausgesetzt.

Eltern, die eine Abbuchungsermächtigung erteilt haben, brauchen nichts zu tun. Konkret heißt dies: Aussetzten bedeutet kein endgültiger Verzicht auf die Betreuungsgebühren. Die Abbuchung Anfang April ist vom Caritasverband Offenburg-Kehl e.V. nicht erfolgt und wird evtl. auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Mit dieser Regelung möchten wir Ihnen vorübergehend helfen, sollten Sie auf Grund der Corona-Krise gerade in einem finanziellen Engpass stehen.

Zusammen mit den Städten und Gemeinden versuchen wir zu einer einheitlichen Regelung zu kommen, wie wir mit den Elternbeiträgen weiter verfahren. Zu gegebener Zeit werden wir eine Entscheidung treffen,  wie die weitergehende Handhabung der Elternbeiträge sein soll.

 
 
 

 Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap